Jakob Bro. Foto: Michael Dong
Jakob Bro. Foto: Michael Dong

50. Deutsches Jazzfestival Frankfurt

„An diesem Abend verneigen wir uns vor der stilprägenden und unabhängigen Münchner Plattenschmiede ECM, die wohl mehr bewegt hat als sämtliche großen Majors", sagt Olaf Stötzler, künstlerischer Leiter des Deutschen Jazzfestivals Frankfurt.

Das Eröffnungskonzert des 50. Deutschen Jazzfestival Frankfurt würdigt das Plattenlabel ECM, das seit 50 Jahren im Jazz weltweit Maßstäbe setzt. Am Mittwoch, 23. Oktober 2019, sind gleich drei ECM-Größen in der Alten Oper Frankfurt zu erleben: das Jakob Bro/Palle Mikkelborg Quartet, Michael Formaneks Ensemble Kolossus mit der hr-Bigband sowie die schweizerisch-albanische Sängerin Elina Duni.

„An diesem Abend verneigen wir uns vor der stilprägenden und unabhängigen Münchner Plattenschmiede ECM, die wohl mehr bewegt hat als sämtliche großen Majors", sagt Olaf Stötzler, künstlerischer Leiter des Deutschen Jazzfestivals Frankfurt. „Musikerinnen und Musiker, die nach innen lauschen, bevor sie sich äußern – diese unverwechselbare ECM-Atmosphäre und die inspirierenden Grenzüberschreitungen wollen wir in unserem Eröffnungskonzert präsentieren."

Der Däne Jakob Bro, bekannt geworden als Sideman von Tomasz Stanko und Paul Motian, ist einer der vielen beeindruckenden Gitarristen, die mit dem Namen ECM verbunden sind. Mit dem Trompeter Palle Mikkelborg bringt er eine weitere Größe des europäischen Jazz mit. Michael Formanek bringt im zweiten Konzertteil seine Vision eines großorchestralen Jazz im 21. Jahrhundert auf die Bühne, zusammen mit der hr-Bigband unter Leitung von Jim McNeely und illustren Gästen.

Mit einem Solo-Recital von Elina Duni, die sich selber an Klavier und Gitarre begleiten wird, klingt der Abend im Albert-Mangelsdorff-Foyer aus. Das 50. Deutsche Jazzfestival Frankfurt 2019 präsentiert vom 23. bis 27. Oktober in der Alten Oper Frankfurt, im hr-Sendesaal und im Künstlerhaus Mousonturm zahlreiche außergewöhnliche Jazzformationen.

Weitere Programmpunkte dieses traditionsreichen Festivals werden im Juni bekannt gegeben. Das Deutsche Jazzfestival Frankfurt ist eine Veranstaltung des Hessischen Rundfunks/hr2-kultur in Zusammenarbeit mit der Stadt Frankfurt am Main/Dezernat für Kultur und Wissenschaft. Kooperationspartner sind die Alte Oper Frankfurt und das Künstlerhaus Mousonturm. Hotelpartner ist das Lindner Main Plaza.

Eröffnungskonzert des 50. Deutschen Jazzfestivals Frankfurt 2019 „ECM – 50 Jahre Schönheit am Rand der Stille" am Mittwoch, 23. Oktober 2019, 20 Uhr, Alte Oper Frankfurt. Programm: Returnings – Jakob Bro Quartet featuring Palle MikkelborgJakob Bro – Guitar; Palle Mikkelborg – Trumpet, Flugelhorn, Thomas Morgan – Bass, Joey Baron - Drums, The Distance – Michael;  Formanek's Ensemble Kolossus featuring hr-Bigband, Mary Halvorson – Guitar, Alexander Hawkins-Brennan, Marimba, Michael Formanek , Bass, hr-Bigband, Jim McNeely, Leitung; Partir – Elina Duni solo mit Elina Duni – Vocals, Guitar,  www.jazzfestival.hr2-kultur.de 

Zur Übersicht